IM TRANSIT EMBRACH-EMBRAPORT

„IM TRANSIT: EMBRACH-EMBRAPORT“, 2017

Material: 5 Stück Papier A4 gelocht mit Rand, Farbe Tintenstrahldruck

Größe: 5 x 29,7 x 21cm (11,69 x 8,26 in.)

Signed, dated and numbered with pencil on the back

Ed: 1/2

en.

For an exhibition in the Zurich offspace DIE DIELE, Nöbauer-Kammerer sent a work of art to Switzerland, which was to be shown in representative premises in Switzerland, but never arrived in Switzerland. The artist used the International Fine Art Services of Cosmotrans AG, which took care of all the necessary formalities. At the Zurich Art Space, one was given a code, with this code and a payment on the spot of 250 CHF, one received a Private Presentation of the artwork in the air-conditioned showroom of the Art and Security Warehouse Embrach-Embraport. Since the rental period is unlimited, Nöbauer-Kammerer could make his work or a work disappear indefinitely.

dt.

Für eine Ausstellung im Züricher Offspace DIE DIELE schickte Nöbauer-Kammerer ein Kunstwerk in die Schweiz, welches in repräsentativen Räumlichkeiten in der Schweiz zu besichtigen war, aber niemals in der Schweiz ankam.  Der Künstler nutze das International Fine Art Services der Cosmotrans AG, die sich um alle nötigen Formalitäten kümmerten. Im Züricher Kunstraum bekam man einen Code, mit diesem Code und einer Zahlung vor Ort von 250 CHF erhielt man eine Private Präsentation des Kunstwerks im klimatisierten Showroom des Kunst- und Sicherheitslagers Embrach-Embraport. Da die Mietdauer unbegrenzt ist, könnte Nöbauer-Kammerer sein Werk oder ein Werk auf unbestimmte Zeit verschwinden lassen.